• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU Dillingen für neues innerstädtisches Wohn- und Dienstleistungszentrum

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „CDU vor Ort“ besichtigten die Mitglieder der CDU Dillingen zusammen mit ihrem Stadtverbandsvorsitzenden Franz-Josef Berg und der CDU-Fraktionsvorsitzenden Dagmar Heib den innerstädtischen Entwicklungsbereich an der Marktstraße. Hierbei erläuterte Berg, dass die Stadt seit mehreren Monaten die große Fläche zwischen Merziger Straße (ehemaliges Kaurisch-Gebäude), Marktstraße und Peter Lamar-Platz in Besitz habe und in den nächsten Monaten in ein öffentliches Ausschreibungsverfahren geben will.  „Durch Abriss von Gebäuden und grundlegende Neu- und Umbauten soll ein völlig neu gestaltetes innerstädtisches Areal entstehen“, erklärte Franz-Josef Berg. Die CDU-Vertreter waren sich einig, dass hier vorzugsweise neue Wohnanlagen entstehen könnten, die besonders für Seniorinnen und Senioren geeignet sein soll. „Auch das Thema betreutes Wohnen solle eine gewichtige Rolle spielen“, so die Fraktionsvorsitzende Dagmar Heib. Die Ansiedlung von Dienstleistungsgewerbe und Gastronomie könnte das Areal zu einem modernen Erlebniszentrum  machen und damit die Attraktivität der Innenstadt maßgeblich steigern. Weitere wichtigen Schwerpunktthemen der innerstädtischen Weiterentwicklung sind die Umgestaltung des Odilienplatzes sowie der Bereich am ehemaligen Dillinger Kaufhauses. „Dillingen wird in den nächsten fünf Jahren an diesen drei zentralen Stellen sein Gesicht und Angebot erheblich verbessern“, erklärt Franz-Josef Berg abschließend.

cdu kaurisch min   cdu kaurisch1

 

 

 .

© CDU Dillingen 2019 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND